Beratung & Buchung: +49 2631 95590

Misool Eco Resort, Indonesien \ Raja Ampat

Reise als PDF speichern Reise drucken
Preisbeispiel - Details unter «Leistungen».
Zeitraum:
01.01.2017 - 31.12.2017
Preis in EUR:
ab 2618 ,- pro Person, zzgl. Flug

Das Misool Eco Resort befindet sich fernab aller Zivilisation mitten in einem marinen Naturschutzgebiet, im Süden Raja Ampats. Komfort und luxeriöses Ambiete stehen hier im Einklang mit einem vorbildlichen Umwelt-Konzept.

Lage: Die Tauchbasis befindet sich zentral des Misool Eco Resorts.

Team & Ausbildung:
Das internationale Tauchteam, unter europäischer Leitung, ist gemäß internationalen Richtlinien PADI organisiert und kennt sich in den umliegenden Tauchgebieten Raja Ampats bestens aus.

Ausstattung:
Die Basis ist auf Pfählen bis über die Lagune gebaut und verfügt über eine Ausstattung auf dem neusten Stand. Es gibt einen Nassraum mit Ablageflächen für jeden Gast, Frischwasserbecken, ein professioneller Kameraraum mit Arbeitstischen sowie einen gemütlichen Sitzbereich mit TV-Screen und PC-Arbeitsplätzen.

Tauchbetrieb/-gebiet: Getaucht wird stets in kleinen Gruppen von sechs Tauchern pro Guide. Für gewöhnlich sind es aber 4 Taucher. Täglich unternimmt die Basis 2 - 3 Bootsausfahrten zu den Tauchplätzen der Umgebung. Das Hausriff steht dem ganzen Tag zum betauchen offen, ebenfalls ist hier Nachttauchen nach Absprache möglich.

Das Hausriff bietet einem schon im Einstiegbereich große Wolken aus Füsillieren und Anchovies, die Makrelen, Schwarzspitzen- und Graue-Riffhaie magisch anziehen. Der seichte Bereich geht in einen Hang und weiter in eine Steilwand über, dicht bewachsen mit einer bunten Pallette aus Weich- und Hartkorallen - Lebensraum von gleich mehreren Arten Pygmäen-Seepferdchen, Mandarinfischen, etlichen Schneckenarten und exotischen Shrimp- und Krabbenarten. Der sogeannte Epaulettenhai, eine erst jüngst entdeckte Bambushaiart, ist hier ebenfalls anzutreffen.

Im Radius von bis zu einer Stunde Bootsfahrt stehen rund 60 Tauchplätze auf dem Plan. Darunter 25 von weltrang. Es erwarten einem fantastische Taucherlebnisse ganz nach Geschmack, ob Manta-Putzstationen, dichtbewachsene Steilwände, Drifttauchgänge, Pinnacles oder geschützte Lagunen fürs Easy Diving. Die Sicht beträgt mehr als 25m und die Temperaturen liegen bei 26-28 Grad. Zu den Highlights gehören die Tauchplätze Nudi Rock, Magic Mountain, Yillet und Boo Windows.

Raja Ampat gilt als Zentrum der Artenvielfalt mit der höchsten Biodiversität im Meer überhaupt. Australische Forscher konnten allein bei einem einzigen Tauchgang 280 Fischarten zählen. Insgesamt wurden bisher mehr als 1.300 Fischarten festgestellt. Darunter  Exoten wie der Wobbegong oder der jüngst entdeckte Bambushai. Dazu 700 Arten von Weichtieren und 537 verschiedene Korallenarten. Kennzeichnend sind oft ideale Sichtweiten, sanft abfallende Rifflandschaften und der Mix aus Makro und Großfisch, der immer was Neues zu bieten hat. Es gibt überwucherte Wracks, Putzerstationen, die von Mantas angesteuert werden und eine dicht gedrängte Lebensvielfalt auf kleinsten Raum.

Teilnahmevoraussetzungen:

  • Tauchtauglichkeitsbescheinigung, Brevet und Logbuch
  • PADI/SSI Open Water, CMAS 1-Stern oder ein äquivalentes Brevet.
  • Obligatorischer Check während des ersten Tauchgangs.
  • Hausrifftauchgänge im Buddysystem.

Vorortpreise ohne Gewähr und vorbehaltlich Änderung.

Vorgebuchte Tauchpakete oder Kurse sind personenbezogen und können nicht übertragen, rückerstattet oder mit anderen Leistungen verrechnet werden.

Bei Krankheit, Unfall und ähnlichen Umständen wird vor Ort eine kundenfreundliche Lösung angeboten.

Das Misool Eco Resort bietet nachfolgende Hotel-Packete mit festen Terminen an, die die bereits die nötige Zwischenübernachtung in Sorong beinhalten:

  • 7 Nächte + 1 Übernachtung in Sorong
  • 9 Nächte + 1 Übernachtung in Sorong
  • 12 Nächte + 1 Übernachtung in Sorong

Im Hotelpreis enthalten sind (alle Preise pro Person, Hauptsaison):

  • 7 Nächte in Water Cottage
  • 1 Übernachtung Hotel Sorong mit Frühstück
  • Vollpension inkl. Nachmittag Kaffee/Tee, Snacks
  • Hin- & Rücktransfer Hafen Sorong - Hotel
  • Pickup-Service Flughafen Sorong
  • Schnorcheln, Kayak / Stand-Up Paddle

Nebensaisonzeiten:
01. 05. bis 02.06. 2017 - 15 % Nachlaß
02. 06. bis 01.07. 2017 - 25 % Nachlaß
15. 09. bis 23.09.2017 -  25 % Nachlaß
23.09.  bis 12.10. 2017 -  15 % Nachlaß

Zwischen dem 02.07.-14.09.17 ist das Resort geschlossen.

Die Nachläße gelten für Zimmerpreise und Tauchpakete.

Allgemeine Zusatzkosten:

  • Fluganreise nach Sorong
  • Zwischenübernachtungen vor der Anreise in Jakarta o. Manado
  • Transfer Sorong - Resort - Sorong
  • Marineparkgebühr 1.000.000 IDR (ca. 80 €), gültig für 1 Jahr

Die angegebenen Preise beruhen auf aktuellen Wechselkursen und sind vorbehaltlich kurzfristiger Änderung.

Kinder- und Gruppenrabatte auf Anfrage.

Misool Eco Resort

Details
  • 8 N. im DZ South Beach o. Water Villa
    2618 ,-
  • 10 N. im DZ South Beach o. Water Villa
    3138 ,-
  • 13 N. im DZ South Beach o. Water Villa
    4398 ,-

Extras

  • 10 Tauchgänge
    528 ,-
  • 7 Tage non limit Tauchen
    968 ,-
  • 9 Tage non limit Tauchen
    1208 ,-
  • 12 Tage non limit Tauchen
    1608 ,-
  • Transfer ab/an Sorong - Resort
    310 ,-

Misool Eco Resort

Das Misool Eco Resort ist ein außergewöhnliches Refugium, fernab aller Zivilisation im Herzen der Insellandschaft Raja Ampats und der marinen Artenvielfalt. Die kleine Insel Batbitik ist abgesehen von der Anlage gänzlich unbewohnt und der nächste Hafen ist 165 Kilometer entfernt. Weit und breit nur die Kulisse aus puderfeinen Sandstrand, türkisfarbener Lagune und den dschungelbedeckten Felsen. Kein Licht trübt den atemberaubenden Sternenhimmel - es ist das pure Naturerlebnis. Die fantastischen Riffe sind praktisch zum greifen Nah, bereits in der Lagune kann man viele Fische und junge Riffhaie beim Jagen beobachten.

  • Einmaliges Naturerlebnis bei luxeriösen Ambiente
  • Tauchen im Naturschutzgebiet und Reservat für Haie & Mantas
  • Nachhaltiges Konzept: Recyceltes Baumaterial - kein einziger Baum musste gefällt werden; aktiv betriebene Umweltprojekte
  • Ideal für Paare, Naturbegeisterte und Fotografen
  • Umfangreiches Ausflugsprogramm

Die nach traditionellem Vorbild entwickelte Architektur aus tropischem Treibholz tritt dezent in den Hintergrund und gewährt den Gästen ein einmaliges Natur-Schauspiel. Auch sonst lässt sich bestmöglich entspannen. Ein SPA-Bereich mit hauseigenen Produkten und ein Restaurant auf Feinschmecker-Niveau sorgen für eine rund um wohlige Atmosphäre.
Der Aufenthalt unterstützt direkt das nachhaltige Konzept: Von Anfang an integriert das Misool Eco Resort die lokale Bevölkerung, schafft neue Perspektiven und ist ganz dem Naturschutz verpflichtet. Dazu gehört eine eigene Küstenwache, die die Gewässer der Region kontrolliert und ein Meereszentrum als Ausgangspunkt für Forschung und Wissenschaft. Mit Unterstützung der Regierung erwirkten sie ein Meeresschutzgebiet von mehr als 1.200 Quadratkilometern, die der kommerziellen Fischerei und die Jagd auf Haie und Mantas Einhalt gebietet.
Erleben Sie spektakuläres Tauchen inmitten der entspannten und luxuriösen Umgebung. Ideal für Paare, Fotografen, die in dieser Abgeschiedenheit das Besondere entdecken.

Lage: Auf der kleinen Privatinsel Batbitik, südlich der Region Raja Ampat vor West-Papua. Vom Hafen Sorong geht es täglich ab 9:00 Uhr mit dem Privatboot zum Resort. Die vierstündige Fahrt ist ideal zur Einstimmung auf die kommende Zeit und führt vorbei durch die Inselwelt mit ihren traditionellen Papua-Dörfern. Hin und wieder reiten auch Delphine auf der Bugwelle oder Bonito-Thunfische lassen sich an der Wasseroberfläche sehen.

Ausstattung: Die gesamte Anlage besteht vorwiegend aus wieder aufbereitetem Treibholz, das von Natur aus eine rustikale Schönheit besitzt und dem Ort seinen besonderen Charme verleiht. Auf dieser Weise entstanden viele der Einrichtungen und Möbel, die teils vor Ort aufbereitet und nach traditionellem Vorbild verarbeitet wurden.
Das Restaurant hat eine rustikale, luftige Bauweise und bietet eine wunderbare Aussicht über das Meer.
Das resorteigene SPA wird von langjährig erfahrenen Fachpersonal betrieben und hat eine Fülle verschiednener Massagen und Schönheits-Anwendungen im Angebot. Dazu kommen frisch in der Küche zubereitete

  • 19 exklusive Wohneinheiten, rund um die Insel und über Wasser gebaut.
  • gutes Buffet-Restaurant mit erfahrenen Küchenteam
  • traumhafte Sandstrände
  • SPA & Wellness Center mit hauseigenen Produkten

Zimmer: Alle Wohneinheiten bieten eine komfortable Umgebung nach javanischem Einrichtungsstil und sind bei maximaler Privatsphäre offen gestaltet. Sie verfügen über ein Bad, eine Klimaanlage, handgefertigte Möbel und eine Minibar, gefüllt mit Köstlichkeiten des Archipels. Den Lageplan der Zimmer finden Sie in unserer Galerie

  • Water Cottages: Sie stehen auf Pfälen bis über die Lagune. Markenzeichen sind ihre in die Veranda eingelassene Hängematte, von wo aus man bereits viele Fische beobachten kann. Über eine Treppe gelangt man direkt in die Lagune.
     
  • Villa Utara: Ideal für Familien für 4 - 6 Personen und bietet zwei Schlafzimmer. Sie befindet sich direkt im Umfeld des Hausriffs und besitzt eine Treppe in die Lagune. Auf Anfrage sind auch private Dinner vor Ort möglich.
     
  • Villa Nasnoos & Wakachom: Die beiden benachbarten Villen stehen auf Pfählen über dem Hausriff und verfügen über eine Hängematte direkt in die Veranda über das Wasser eingelassen. Es besitzt ein Schlafzimmer und im Wohnzimmer ein Schlafsofa für 2 Personen.
     
  • Villa Tabisasu: Ein Schlafzimmer und ist direkt zum Wasser am Land gebaut. Vom Wohnbereich genießt man tolle Sonnenaufgänge.
     
  • Villa Waya Biru: Ein Schlafzimmer liegt erhöht im Hang und erinnert durch ihre Form an einem Baumhaus. Sie hat einen fantastischen Ausblick über den Strand.
     
  • Villa Moro Laiyn: Ein Schlafzimmer befindet sich vor dem Strand und ist umgeben von einer üppigen Dschungel-Kulisse.
     
  • Villa Kalanme: Geeignet für 4-6 Personen befindet sich an einem eigenem privaten Bereich, direkt am Strand und ist ein Komplex aus 3 separaten Schlafzimmer. Sie besitzt außerdem einen großen Outdoorbereich. Auf Anfrage sind auch private Dinner vor Ort möglich.
     
  • Villa Santa & Tenang: Diese Villen mit einem Schlafzimmer stehen direkt unter Cocos-Palmen auf dem Strand. Man genießt einen herrlichen Blick auf das Meer.

 Essen & Trinken: Im romantischen Ambiente des Hauptrestaurants serviert die exzellente Küche zu den Mahlzeiten vor allem indonesische Speisen und eine gute Auswahl internationaler Gerichte. Verarbeitet werden nur frischeste Zutaten direkt aus der umliegenden Region. Für die Taucher gibt es morgens ein kleineres Vor-Frühstück und  ein reichhaltiges danach. Zum Nachmittag gibt es Tee, Kaffee und kleinere Snacks. Ebenso gibt es eine Auwahl an Wein, Sekt, Bier und weitere alkoholischen Getränken.  

Sport & Unterhaltung: 

  • Schnorcheln: Viele Spots wie das Hausriff können hervorragend schnorchelnd erkundet werden. Dazu kommen eine Reihe verschiedener Aktivitäten, die die ganze Schönheit Region vermitteln:
  • Kleiner Erkundstrip: Das Resort hat auf der eigenen Insel Batbitim Wanderpfade errichtet und lässt sich so auf eigene Faust erforschen. Viele exotische Pflanzen säumen den Weg. Und hoch oben auf den Hügel eröffnen sich ein immer neues Bild über die Insel und das Meer.
  • Besuch der Papua-Dörfer: Erleben Sie wie die Bevölkerung dieser tausenden Inseln lebt. Einfach schöne Impressionen.
  • Romatischer Strandbesuch: Hier kann man auf einem einsamen Strand fahren und erhält mit Sonnenschirm und Kühlbox, gefüllt mit Erfrischungen, alles was man für die Zweisamkeit brauch.
  • Urzeit & Lagunen-Labyrint: Trip zu dem faszinierenden Insel-Panorama tausender Karstfelsen im Meer, die wie zu einem Labyrint verstreut im Meer stehen. Es wurden jahrtausende alte Zeichnungen (Delphine, Fische, Menschen) auf Fels entdeckt, die spirituellen Zwecken dienten.
  • Vogelkunde-Tour: Bei Sonennuntergang gehts auf dieser Tour zu den Plätzen der Tropenvögel wie Kakadus, Nashornvögel, Papageien, Loris, Seeadler, Brahminenweih, Eisvögel. Ferngläser sind von Vorteil
  • Mangroven-Tour: Die Insel Sapenipu ist von Mangroven gesäumt und viele Tiere lassen sich in diesem besonderen Habitat entdecken wie verschiedene Fledermausarten, Warane und Vogelarten. Ebenso kann man hier wunderbar schnorcheln.
  • Kochkurs traditionell-indonesische Küche: Hier lernt man alles über die exotischen Gewürze, Zutaten und Zubereitungs-Techniken der indonesischen Küche direkt vom Experten. Darunter die berühmten Sambals (Dip-Saucen), Nasi Goreng oder Rendang (indonesisches Curry).
  • Jelly Fish Lake: Tauchen Sie ein in einem marinen See voller Quallen!
  • Stand-Up Paddle Ausflug: Erkunden Sie die Umgebung, neue Strände und Schnorchel-Reviere mit dem Stand-Up Paddle Board, ideal auch für Anfänger.
Impressum · © SAMreisen GmbH & Co. KG
powered by Easytourist