Beratung & Buchung: +49 2631 95590

Tauchen auf Bonaire & Curacao

Auf Bonaire und Curacao geht es sehr entspannt zu. Denn mit ihrer Lage außerhalb des Hurrikane- Gürtels herrschen hier das ganze Jahr über beständig sonniges Wetter bei rund 30°C und auch das Tauchen steht ganz auf "easy going". Auf eigene Faust mit dem Mietwagen unterwegs, Tauchflaschen und Straßen-/Tauchplatzkarte im Gepäck, hält man, wo es einem gerade gefällt und schon geht es rein ins Tauchvergnügen. Eine weltweit einmalige Art von Tauchurlaub, die sich für Taucher aller Level eignet. Über Wasser entsprechen die Inseln nicht unbedingt dem gängigen Karibik Klischee, denn vor allem Kakteen, Buschwerk und vielerlei tropische Pflanzen erinnern an eine mexikanische Kakteen-Landschaft. Auf Bonaire sorgen weiße Salzseen, baumgroße Säulenkakteen und ausgedehnte Mangrovenwälder für ein einzigartiges Naturerlebnis. Auf Curaçao bietet vor allem Willemstadt einen faszinierenden Rückblick in die koloniale Vergangenheit.

Bonaire

"Divers Paradise" ist vielseitig: in der üppigen Vegetation des Nordens sind Flamingos zu Hause, während im trockenen Süden Salzseen die Landschaft prägen. Der Süden ist auch bei Surfern beliebt, während an der Westküste sich ein Tauchspot an dem anderen reiht. Am Abend trifft man sich dann bei einem Glas Wein in einem der Restaurants in der Inselhauptstadt Kralendijk.Bonaire

Curacao

"Bon Bini - Willkommen!" ist der Leitspruch der freundlichen Inselbevölkerung Curacaos. Willemstad mit ihren knalligbunten Fassaden ist Unesco Weltkulturerbe und in der alten Markthalle kommt man an der kreolischen Hausmannskost nicht vorbei. Der Christoffelpark hat eine einzigartige Natur und letztlich sorgt die Unterwasserwelt für unbegrenztes Tauchvergnügen.Curacao

Impressum · © SAMreisen GmbH & Co. KG
powered by Easytourist